Hauptinhalt

Bayern sozial: Themen & Trends

Bestellen und Abbestellen

Newsletter-Abonnement verwalten

Keyvisual: Zukunftsministerium - Was Menschen berührt - Bayern sozial: Themen & Trends


Juni 2019


 

Portrait Kerstin Schreyer Portrait Carolina TrautnerSehr geehrte Damen und Herren,

der Monat Mai hat uns jede Menge schöne Momente beschert: Allen voran haben wir 19 engagierten Menschen die Bayerische Staatsmedaille für soziale Verdienste verliehen. Das Forum Soziales Bayern hat sich zu Influencer Marketing für soziale Themen schlau gemacht und die bayernweite Aktionswoche „Zu Hause daheim“ war auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg. So kann es im Juni weitergehen!

Ihre

Kerstin Schreyer
Staatsministerin

 

Carolina Trautner
Staatssekretärin

 

ZAHL DES MONATS

446.000

Über 446.000 Euro ist der stolze Betrag, den Soldaten und Zivilbedienstete der Bundeswehr, Reservisten und Soldatenkameradschaften in Bayern bei ihrer jährlichen Haus- und Straßensammlung im Herbst 2018 gesammelt haben.
mehr

 

TERMIN DES MONATS

29. Juni

Am 29. Juni findet in Marktoberdorf der Aktionstag „Jugend und Menschen mit Behinderung“ statt.
www.kjr-ostallgaeu.de

 


INFLUENCER MARKETING IM FORUM SOZIALES BAYERN

Foto zum Artikel INFLUENCER MARKETING IM FORUM SOZIALES BAYERNSoziale Medien für Soziale Themen! Das war dieses Mal Thema beim Forum Soziales Bayern. „Der Sozialbereich geht uns alle an! Wir wollen die Menschen über unsere Angebote informieren und sie gleichzeitig zum Mitmachen bewegen. Egal, ob hauptberuflich oder ehrenamtlich. Vor allem die jüngeren Generationen möchten wir noch besser erreichen“, erklärte Sozialministerin Kerstin Schreyer. Die Zusammenarbeit mit Influencern im sozialen Bereich steht noch am Anfang. Die Informationen und der Erfahrungsaustausch auf der Veranstaltung waren daher besonders wertvoll. mehr
© Foto StMAS/Gert Krautbauer


VERLEIHUNG DER BAYERISCHEN STAATSMEDAILLE FÜR SOZIALE VERDIENSTE

Foto zum Artikel VERLEIHUNG DER BAYERISCHEN STAATSMEDAILLE FÜR SOZIALE VERDIENSTE Bürgerschaftliches Engagement ist ein Geschenk, das gar nicht hoch genug eingeschätzt werden kann. Um Menschen zu ehren, die sich mit Herzblut für andere einsetzen, hat Sozialministerin Kerstin Schreyer im Mai die Bayerische Staatsmedaille für soziale Verdienste verliehen. Sie dankte allen Geehrten herzlich für ihren selbstlosen Einsatz: „Unsere Medaillenträgerinnen und Medaillenträger zeigen, dass unsere Gesellschaft etwas ganz Wichtiges auszeichnet: Sie verschließt nicht die Augen vor den Sorgen von Menschen in Not. Bei uns in Bayern setzen sich die Menschen füreinander ein. Jede und jeder zweite über 14 Jahre engagiert sich in Bayern ehrenamtlich. Das zeigt: Ehrenamt ist tief verwurzelt im bayerischen Bewusstsein. Es ist ein starkes Bekenntnis zu unserer Heimat und hat viele Gesichter.“ Unter den 19 Geehrten waren auch Manuel Neuer, Irina Wanka und Jimmy Hartwig. mehr
© Foto StMAS/Uwe Niklas

 


INNOVATIONSPREIS „ZU HAUSE DAHEIM“ FÜR QUARTIERSKONZEPTE

Foto zum Artikel FAMILIENGELD - 300.000 BEWILLIGUNGSBESCHEIDESozialministerin Kerstin Schreyer hat im Rahmen der bayernweiten Aktionswoche „Zu Hause daheim“ (17. bis 26. Mai) den gleichnamigen Innovationspreis verliehen. Bei einem Festakt in Nürnberg überreichte sie je einen Preis pro Regierungsbezirk für ein Quartierskonzept: „Ich freue mich sehr, dass wir mit Unterstützung der Regierungen heute sieben besonders vorbildhafte Projekte seniorengerechter Quartiersarbeit auszeichnen können. Quartierskonzepte sind ein Modell für die Zukunft. Sie zeigen, wie selbstbestimmtes Älterwerden zu Hause daheim langfristig gelingen kann!“
© Foto StMAS/Uwe Niklas

 


 

ARBEITSMARKT

Bayerns Arbeitsmarkt im Mai 2019

Die wichtigsten Zahlen und Fakten zur Arbeitssituation in Bayern.

Bayerns Arbeitsmarkt im Januar (PDF, 567 KB)

 


BARRIEREFREI FÜR ALLE SINNE

Foto zum Artikel BARRIEREFREI FÜR ALLE SINNE „Die Welt ein Stückchen besser machen“: Diesen Auftrag hat sich der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) auf die Fahnen geschrieben und im Rahmen seiner 72-Stunden-Aktion von 23. bis 26. Mai vielfältige Projekte realisiert. Eines davon, den barrierefreien Sinnespfad der Kolpingjugend in Schwabmünchen, besuchte Staatssekretärin Carolina Trautner: „Ihre Idee beeindruckt mich sehr und Ihr Einsatz steckt an. Die Lebenseinstellung, gemeinsam für andere da zu sein, zeichnet Sie in ihrem ehrenamtlichen Engagement aus. Herzlichen Dank dafür!“
Foto BDKJ Bayern/Christoph Schreiber

 

Archiv