Hauptinhalt

Arbeitswelt inklusiv

Immer mehr Menschen mit und ohne Behinderung arbeiten ganz selbstverständlich miteinander. Auf der Website „Arbeitswelt inklusiv“ des Bayerischen Arbeitsministeriums erfahren Sie, wie Inklusion in der Arbeitswelt funktioniert und warum sie sich für alle lohnt.

Die Teilhabe am Arbeitsleben ist entscheidend

Logo mit Text: Inklusion in Bayern – wir arbeiten miteinander.

Inklusion betrifft auch die Arbeitswelt.

Gesellschaftliche Anerkennung wird in besonderem Maße davon bestimmt, auf welche Weise und in welchem Umfang der Einzelne seinen Lebensunterhalt selbst sicherstellen kann. Der Teilhabe am Arbeitsleben kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. Für behinderte Menschen ist die Integration in das Berufs- und Erwerbsleben besonders wichtig. Aus diesem Grunde erhalten Menschen mit Behinderung gezielte und umfassende Hilfestellung.

Das Integrationsamt Bayern

Aufgabe des Integrationsamts

ist die begleitende Hilfe, die Teilhabe von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen gleichgestellte, am Arbeitsleben zu stärken und zu fördern, Arbeitsverhältnisse zu sichern und Arbeitgeber bei der Beschäftigung von Menschen mit Schwerbehinderung zu beraten und zu unterstützen.

Begleitende Hilfen im Arbeitsleben

können sein: Beratung von Menschen mit Schwerbehinderung zur Gestaltung behindertengerechter Arbeitsbedingungen, Geldleistungen für technische Arbeitshilfen, zur Erreichung des Arbeitsplatzes, zur Gründung und Erhaltung einer selbstständigen beruflichen Existenz, zur Beschaffung, Ausstattung und Erhaltung einer behinderungsgerechten Wohnung, zur Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen, Leistungen in besonderen Lebenslagen sowie Übernahme von Kosten einer notwendigen Arbeitsassistenz. Arbeitgeber können Leistungen zur behinderungsgerechten Einrichtung von Arbeitsplätzen für Menschen mit Schwerbehinderung  sowie zum Ausgleich außergewöhnlicher und nicht zumutbarer Belastungen (Minderleistung/Betreuungsaufwand) erhalten.

Nähere Informationen erhalten Sie beim Integrationsamt Bayern. Dort finden Sie auch die Anschrift und die Kontaktdaten der für Sie zuständigen Regionalstelle.

Das Integrationsamt Bayern ist als Teil des Zentrums Bayern Familie und Soziales in allen Regionalstellen des Zentrums Bayern Familie und Soziales operativ tätig und steht dort Menschen mit schweren Behinderungen und Arbeitgebern als sachkundiger Ansprechpartner in allen Fragen, die mit der Integration von Menschen mit Schwerbehinderung zusammenhängen, zur Verfügung.

Zentrum Bayern Familie und Soziales
Integrationsamt

Hegelstraße 2, 95447 Bayreuth
Tel.: (0921) 60 503
Fax: (0921) 60 53 980